Schachjugend Herborn

SJ Herborn 1 kassiert erste Saisonniederlage

Montag, den 07. November 2016 um 22:30 Uhr

Am dritten Spieltag musste die SJ Herborn 1 im Heimspiel gegen den Aufsteiger der Schachfreunde Biebertal antreten. Durch den Ausfall zweier Spieler konnten die Herborner nicht in Bestbesetzung antreten. In dem nominell ausgeglichenen Duell wollten die Herborner mindestens einen Mannschaftspunkt holen. Nachdem die erste Partie von Tobias Blaschke an Brett 4 früh remis endete folgten weitere remis von Tom Hebbering am Spitzenbrett, Florian Hahn an Brett 2 und Timm Huber an Brett 6. Durch die Niederlage von Dr. Fabian Bietz gingen die Biebertaler nach gut drei Stunden schließlich mit 3 : 2 in Führung. Während die Partien der beiden Ersatzspieler Christian Juschin an Brett 7 und Marcel Meyer an Brett 8 remis endeten verlor Kenan Sancar an Brett 3 gegen das Biebertaler Nachwuchstalent Alexander Krastev. Damit verlor Herborn mit 3 : 5, bleibt aber trotz der Niederlage Tabellenzweiter und will im kommenden Spiel gegen den zweiten Aufsteiger aus Gründau einen Sieg holen.

Ergebnisse und Tabelle sind hier zu finden.

 

SJ Herborn 1 auf der Erfolgsspur

Freitag, den 21. Oktober 2016 um 19:02 Uhr

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga kam die SJ Herborn 1 beim Auswärtsspiel in Gelnhausen zu ihrem zweiten Saisonsieg.

Gerieten die Herborner zwar durch eine schnelle Niederlage von Tobias Blaschke an Brett 5 früh in Rückstand, welcher aber schnell durch die Siege von Fabian Bietz, Marcel Meyer und Josu Tornay-Gomez in eine Führung umgemüntzt werden konnte. Das Duell am Spitzenbrett verlor Tom Hebbering, womit Gelnhausen mit 2 : 3 wieder herankam. Florian Hahn sicherte mit seinem Sieg an Brett 2 den ersten Mannschaftspunkt. Den Herborner Mannschaftssieg sicherten schließlich Kenan Sancar mit seinem Sieg an Brett 4 und Timm Huber mit seinem remis an Brett 6.

Damit gewann die SJ Herborn 1 ihr zweites Spiel in Folge. Durch den Rückzug des SK Giessen 2 sollte das Saisonziel Klassenerhalt damit bereits nach dem zweiten Spieltag erreicht sein. Anfang November steht das nächste Spiel gegen Biebertal auf dem Programm.

Ergebnisse und Tabelle sind hier zu finden.

 

SJ Herborn 2 verliert Auftaktspiel

Freitag, den 21. Oktober 2016 um 18:59 Uhr

Die SJ Herborn 2 hatte es in ihrem ersten Spiel in der neuen Saison auswärts mit den Sfr. Braunfels zu tun. Leider musste die halbe Mannschaft ersetzt werden, so dass 4 Ersatzspieler an den Start gingen.

Vereinschef Simon Claus beendete als Erster seine Partie mit einem remis an Brett 5. Die Ersatzspieler Leon Hahenstein und Ben Bastian verloren ihre Partien an den Brettern 7 und 8. Einen schönen Erfolg erzielte Ersatzspieler Sander Lekaj mit seinem Sieg an Brett 6. Einen zweiten Herborner Sieg gab es noch von Tim Hennemann an Brett 3 gegen einen deutlich stärkeren Gegner von Braunfels. Die anderen Spieler Wolfgang Stwoasser, Tobias Wähner und Julius Mittendorf verloren die Partien, so dass die SJ Herborn 2 mit 2,5:5.5 verlor.

Ergebnisse und Tabelle sind hier zu finden.

 

SJ Herborn 4 mit knapper Niederlage

Freitag, den 21. Oktober 2016 um 18:57 Uhr

In der Kreisklasse stellt die SJ Herborn in diesem Jahr einen neue 4. Mannschaft. In ihrem erstem Spiel hatten sie es mit dem SC Gladenbach zu tun.

Durch einen kampflosen Punkt an Brett 4 (Daniel Klockhaus) war die Mannschaft mit 1:0 in Front. Marco Fuhrländer an Brett 3 einigte sich mit seinem Gegner schnell auf remis, während Aritz Tornay durch viel zu schnelles Spiel seine Partie an Brett 2 verlor. Nach langem Kampf musste sich schließlich auch Lukas Kratz am Spitzenbrett geschlagen geben, was eine knappe 1,5:2,5 Niederlage bedeutete.

Tabelle und Ergebnisse sind hier zu finden.

 

SJ Herborn 1 siegt im ersten Spiel der neuen Saison

Samstag, den 24. September 2016 um 08:51 Uhr

Am ersten Spieltag hatte es die SJ Herborn 1 in der Verbandsliga Nord mit der nominell zweitstärksten Mannschaft der Sfr. Schöneck 2 zu tun. Im Heimspiel mussten die Herborner am Sonntag auf ihre beiden spanischen Spieler verzichten. Vor dem Spiel erhoffte man sich bei gutem Spielverlauf vielleicht ein Unentschieden, doch es kam besser als erwartet.

Die ersten Partien endeten nach zweieinhalb Stunden mit dem remis von Kenan Sancar an Brett 3 und einem Sieg von Christian Juschin an Brett 7 gegen das Schönecker Jungtalent Markus Kirchner (10 Jahre). Zwei weitere remis folgten von Florian Hahn an Brett 2 und Ersatzspieler Marcel Meyer an Brett 8. Somit lag die SJ Herborn bereits mit 2,5 : 1,5 in Front. Nach 4 Stunden Spielzeit glich Schöneck durch die Niederlage von Fabian Bietz an Brett 5 aus. Tobias Blaschke brachte mit seinem Sieg an Brett 4 die Herborner wieder in Front. Bei den zwei noch ausstehenden Partie war der Ausgang lange unklar. Herborn brauchte einen halben Punkt zum Unentschieden und einen Punkt zum Sieg. Während Spitzenspieler Tom Hebbering an Brett 1 nach über 5 Stunden seine Partie schließlich verlor, konnte Timm Huber an Brett 6 durch perfektes Spiel einen vollen Punkt und damit den Mannschaftssieg für seine Mannschaft holen.

Durch diesen unerwarteten 4,5 : 3,5 Erfolg hat die SJ Herborn 1 bereits am 1. Spieltag zwei ganz wichtige Punkte zum Ziel Klassenerhalt geholt. Das nächste Spiel ist am 9. Oktober in Gelnhausen.

Ergebnisse und Tabelle sind hier zu finden.

 

Seite 2 von 42